DER PREIS FÜR EXISTENZGRÜNDER

am 07. November 2019

Zum 17. Mal verleiht die Ostsee-Zeitung zusammen mit starken regionalen Partnern den OZ-Existenzgründerpreis an erfolgreiche Unternehmensgründungen und Nachfolgen.

jetzt bewerben!

Preisgelder von insgesamt 13.000 Euro warten auf glückliche Gewinner! Bewerben Sie sich ganz einfach über unser Formular für eine der fünf Kategorien.

Die Bewerbungsfrist endet am

02. September 2019

Der Preis

Die Zahl der Existenzgründungen in Mecklenburg-Vorpommern sinkt seit Jahren. Die wohl wichtigsten Gründe: die gute Konjunktur und immer neue Beschäftigungsrekorde.
Gründer spielen eine wichtige Rolle für Wachstum, Beschäftigung und die generelle Zukunftsfähigkeit der gesamten Volkswirtschaft.
Mutige Gründer aus MV zu fördern - das ist das Ziel des OZ-Existenzgründerpreises, der in diesem Jahr zum 17. Mal vergeben wird.
Insgesamt locken 13 000 Euro Preisgeld.

Starke Partner

Nicht nur bei Unternehmensgründungen und –nachfolgen ist Teamgeist gefragt.
In einem Netzwerk starker Unternehmen aus der Region haben wir uns diesem spannenden Thema gewidmet. Jeder Partner hat dabei natürlich seine individuelle Motivation für unser gemeinsames Ziel: eine starke Wirtschaft mit erfolgreichen Gründungen in MV!

Imke Mentzendorff

Geschäftsführerin Ostsee-Zeitung

Der Existenzgründerpreis der OSTSEE-ZEITUNG jährt sich in 2019 zum 17. Mal. Ein guter Grund für uns, sich neu aufzustellen und Gründergeschichten sowie die Menschen hinter den Ideen, auch über unsere Landesgrenzen hinaus, in den Mittelpunkt zu stellen. Immer an unserer Seite: Unsere Partner, die Gründungen und Unternehmensnachfolgen ermöglichen, begleiten und ihre Expertise mit Ihnen gerne teilen.

Christian Pegel

Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Ich bin immer wieder beeindruckt, wie vielfältig die Idee der Digitalisierung von Gründerinnen und Gründern aufgegriffen wird. Gerade zu Beginn einer Selbstständigkeit ist es wichtig, Unterstützung zu erfahren und zu wissen, dass es da draußen Partner gibt, auf die man sich verlassen kann. Wir möchten für die kreativen Köpfe der Digitalisierung einer dieser Partner sein.

Benedikt von der Decken

Geschäftsführender Gesellschafter Creditreform Mecklenburg-Vorpommern

Ich wünsche mir mehr Unternehmerinnen und Unternehmer mit dem Mut zur Selbstständigkeit, die unsere Wirtschaft stärken und als ehrbare Kaufleute das Unternehmertum fördern. Das Creditreform-Team freut sich, dazu beizutragen, Existenzgründungen in Mecklenburg-Vorpommern zu unterstützen und mit Rat und Netzwerk zur Seite zu stehen.

Jens Rademacher

Hauptgeschäftsführer IHK zu Rostock

Die IHK zu Rostock ist ein serviceorientierter, kompetenter und leistungsstarker Dienstleister und Interessenvertreter der regionalen Wirtschaft. Wir stehen unseren zugehörigen Unternehmen u.a. bei Fragen zu Existenzgründung und -sicherung, Unternehmensnachfolge, Digitalisierung zur Seite. Daher unterstützen wir auch seit Beginn den OZ-Existenzgründerpreis.

Karsten Pannwitt

Vorstandsmitglied der OstseeSparkasse Rostock

Wer sich umguckt, findet viele spannende Existenzgründer in der Region. Dahinter stehen Menschen mit Ideen, die sich trauen, die einfach anfangen. Wir bei der OSPA sind erster Ansprechpartner auch zum Thema Existenzgründungen. Unternehmen und insbesondere Gründer sind für die wirtschaftliche Entwicklung wichtig.

Kathrin Krüger-Borgwardt

Zentrum für Entrepreneurship (ZfE)

Die Gründung innovativer Unternehmen ist für die regionale Entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock von großer Bedeutung. Unser Ziel ist es, das Entwicklungs- und Innovationspotenzial an der Universität Rostock nutzbar zu machen und dabei die originellsten Geschäftsideen und wegweisendsten Forschungsergebnisse gezielt zu fördern.

Dr. Thomas Drews

Geschäftsführung Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern

Unser Ziel ist es, für Unternehmen, Gründer/Startups und Nachfolger in der Region erreichbar zu sein und diese miteinander zu vernetzen. Und wir, die BMV und die MBMV, verstehen uns als ein Teil in diesem Verbund der Vielfalt. Wir wollen in Mecklenburg-Vorpommern eben dort ansprechbar sein, wo auch unsere Kunden aktiv sind und so Chancen eröffnen.

Ulf Paetau

Geschäftsführer Presse- und Informationsdienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (PVR)

Landwirtschaft und Tourismus sind die wichtigsten Treiber der hiesigen Wirtschaft, aber auch viele junge Branchen sind heute in MV zuhause. Ob Landwirt, Handwerker oder Online-Entrepreneur: Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Mecklenburg-Vorpommern sind für alle Unternehmer, insbesondere für Existenzgründer, starke und verlässliche Partner.

Prof. Dr. Johanna Weber

Rektorin Universität Greifswald

Wir erforschen drängende Probleme unserer Zeit: Klima, Ökologie und Ökonomie, Energie, Rohstoffe, gesellschaftlicher Zusammenhalt. Daraus entstehen tolle innovative Ideen für Startups und Geschäftsideen, die wir nach Kräften fördern sollten.

Christian Weiß

Geschäftsführer des Region Rostock Marketing Initiative e.V.

Der Region Rostock Marketing Initiative e.V. (RMI) ist der Vernetzer in der Region Rostock und bringt branchenübergreifend Entscheider regionaler und überregionaler Unternehmen zusammen. Dafür organisiert die RMI verschiedene Veranstaltungsformate mit Bezug zu aktuellen Wirtschaftsthemen. Die RMI ist das passende Netzwerk, um den Gründern zu helfen, in die regionalen Strukturen einzutauchen und gewinnbringende Kontakte zu generieren.

Die Kategorien

Gründung ist nicht gleich Gründung. Es geht bei unseren Preisen nicht nur um das Geschäftsmodell und den erfolgreichen Markteintritt. Gründen erfordert Mut zur Selbständigkeit, um eine Erfolgsstory erleben und erzählen zu können. Selbstverständlich muss nicht immer ein neues Unternehmen gegründet sein. Auch die Unternehmensnachfolge spielt eine zentrale Rolle bei unseren fünf Preiskategorien.

Existenzgründerpreis

Innovativ, zukunftsfähig, nachhaltig? Planen Sie, neue Mitarbeiter einzustellen oder neue Geschäftsfelder zu erschließen?

Für den Sieger gibt es 5.000 Euro Preisgeld. Teilnehmen können alle Firmen mit Sitz in MV, die vor dem 1. Juni 2018 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.
Dieser Preis wird gesponsert von der Ostseesparkasse Rostock.

Mut zur Selbstständigkeit

Haben Sie Mut bewiesen, eine sichere Festanstellung aufgegeben, um sich Ihren Lebenstraum zu erfüllen und sich mit einer eigenen Firma selbstständig zu machen?

2.000 Euro gibt es für den Gewinner „Mut zur Selbstständigkeit“. Teilnehmen können Firmen mit Sitz in MV, die vor dem 1. Juni 2018 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.
Gesponsert von der Creditreform M-V von der Decken KG

Interessante Gründerstory

Hatten Sie auf dem Weg zur Selbstständigkeit besondere Hindernisse zu überwinden? Wie haben Sie diese Schwierigkeiten gemeistert? Wer hat Ihnen geholfen?

2.000 Euro gibt es für den Gewinner „Interessante Gründerstory“. Teilnehmen können alle Firmen mit Sitz in MV, die vor dem 1. Juni 2018 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.
Gesponsert von Volksbanken und Raiffeisenbanken M-V.

Nachfolgepreis

Wie gelingt eine Firmenübergabe? Wie findet man überhaupt einen geeigneten Nachfolger? Und wie gestaltet man den Übergang möglichst reibungslos?

Dotiert ist der Nachfolgepreis mit 2.000 Euro. Teilnehmen können Firmen mit Sitz in MV, die planen, in den kommenden fünf Jahren die Firma zu übergeben oder die innerhalb der letzten drei Jahre übergeben wurden.
Dieser Preis wird gesponsert von der IHK zu Rostock.

Digitales Geschäftsmodell

Sie sind den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit mit einer digitalen Geschäftsidee gegangen. Dann bewerben Sie sich für diesen Preis.

2.000 Euro gibt es für den Gewinner „Digitales Geschäftsmodell“. Teilnehmen können alle Firmen mit Sitz in MV, die vor dem 1. Juni 2018 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.
Sponsor: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung.

JETZT BEWERBEN!

Preisgelder von insgesamt 13.000 Euro warten auf glückliche Gewinner! Bewerben Sie sich ganz einfach über unser Formular für eine der fünf Kategorien.

Die Bewerbungsfrist endet am
02.09.2019

Jetzt bewerben

Sie haben ein Unternehmen gegründet oder übernommen? Sie möchten sich und Ihr Unternehmen nun auch endlich einer breiten Öffentlichkeit präsentieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Jetzt bewerben und bei dem OZ-Existenzgründerpreis dabei sein!

Sie haben zwei Möglichkeiten, uns Ihre Unterlagen zukommen zu lassen:
1. Bewerbungsunterlagen downloaden, komplett ausfüllen und an uns per E-Mail schicken.
2. Bewerbungsunterlagen downloaden, ab Seite 2 ausfüllen und zusammen mit dem Online-Formular
und den Anhängen mit einem Klick an uns übermitteln.

Hier können Sie sich die Bewerbungsunterlagen downloaden:
OZ-Existenzgründerpreis Bewerbungsunterlagen 2019

Die vollständig ausgefüllten Unterlagen müssen bis spätestens 02. September 2019 bei uns eingehen.

Bewerbung

Partner

Kontakt

Sie haben Fragen rund um das Thema OZ-Existenzgründerpreis?
Melden Sie sich bei uns, wir sind gern für Sie da!

0381 / 365381

existenzgruenderpreis
@ostsee-zeitung.de